Collecting is a basic instinct of human nature and book collecting is one of the noblest among the collecting passions

My offer is intended to appeal to scholars and lawyers as well as laymen interested in science. It is intended to be an attractive contact point for academic libraries as well as for passionate private collectors and bibliophiles.


CODEX MAXIMILIANEUS Bavaricus Civilis. München 1794

Porträt von Wiguläus Xaverius Aloysius von Kreittmayr

Bayern, CMBC: CODEX MAXIMILIANEUS

Bavaricus Civilis. Oder neu verbessert- und ergänzt- churbairisches Landrecht. 4 Tle. (in 1 Bd.) sammt den Anmerkungen cum privilegio impressorio. München, gedruckt u. verlegt von Anton Franz, churfürstl. Hof- und Landschafts-Buchdrucker, 1794.

8vo. Tb., 2 Bll., 624 S. Schlichter, neuerer Pappband mit neuem Rückentitelschild. (stellenw. etw. stockfl.).

Der Codex Maximilianeus Bavaricus Civilis (CMBC) erschien im Jahre 1756. Schöpfer des Gesetzbuches und der folgenden 5 Anmerkungsbände war Wiguläus Xaverius Aloysius Freiherr von Kreittmayr, Vizekanzler Bayerns. Der CMBC knüpfte an die früheren Landrechte von 1346, 1518 und 1616 an. Kreittmayr erfüllte mit dem CMBC vor allem das Bedürfnis nach einem in sich geschlossenen Privatrechtssystems. Der CMBC ergänzte die beiden weiteren Gesetzgebungswerke Kreittmayrs, den “Codex Iuris Bavarici Criminalis” von 1751 und den “Codex Iuris Bavarici Iudiciarii” von 1754. Die vorliegende Neuausgabe von 1821 ergänzte die gleichfalls neu herausgebrachte Ausgabe der Anmerkungen Kreittmayrs zum CMBC. Neuere Ausgaben nach 1756 lagen freilich auf der Hand, da der CMBC bis zum Inkrafttreten des BGB im Jahre 1900 gültig und maßgeblich blieb.

Order Number: 26530AB

Rare Book: EUR 140,-- 


sociology Deutschland antiquarian books economics VICO Antiquariat

We are looking forward to your orders, inquiries, suggestions or your offers.